22. – 24. SEPTEMBER 2021

22. – 24. SEPTEMBER 2021

26.-28. AUGUST 2020

BEWERBUNGSSTART NOCH DIESEN JULI

EINTAUCHEN IN DIE POLITIK DER LANDESHAUPTSTADT:

Eintauchen in die Landespolitik: Wie wird Rheinland-Pfalz regiert, wer zieht die Fäden und vor allem – wer berichtet wie darüber? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns bei unserem dreitägigen Online-Seminar. Gemeinsam werfen wir bei der digitalen Version von „Medien & Politik“ einen Blick auf die aktuelle Landespolitik, schauen uns eine Plenarsitzung an, sprechen mit Politikern und Journalisten. Wir wollen herausfinden, worauf es bei der politischen Berichterstattung ankommt. Ihr könnt live dabei sein, den Verantwortlichen Eure Fragen stellen und dabei eigene Schwerpunkte setzen. Was macht politischen Journalismus in der heutigen Zeit aus? Welche Rolle spielen die neuen Medien in der politischen Kommunikation? Über welche Kanäle erreichen Politiker die Öffentlichkeit? Vor welchen Herausforderungen stehen die Medien durch die Digitalisierung? Das sind nur ein paar der Aspekte, mit denen wir uns in verschiedenen Workshops beschäftigen wollen.

Auch in diesem Jahr: 
Drei Tage Medien & Politik

Auch in diesem Jahr: 
Drei Tage 
Medien & Politik

Auch 2021 wird unser Seminar digital stattfinden und zwar vom 22.-24. September,
also kurz vor der Bundestagswahl.

Bewirb dich jetzt kostenfrei!

* Pflichtfeld

Das Programm

Mittwoch, 22. September 2021
16 Uhr

Vorstellungsrunde Teilnehmende, Einführung ins Seminarprogramm; Vorstellung Jugendpresse

im Anschluss

Vorbereitung mediensprech: Fragen sammeln, Themenbereiche

18 Uhr

mediensprech mit Philipp Schild, Programmgeschäftsführer „funk“

Donnerstag, 23. September 2021
9.30 Uhr

Vorbereitung Besuch Plenarsitzung: „So arbeitet der Landtag“, Agenda, thematische Schwerpunkte, wer macht was?

im Anschluss

Virtueller Besuch Plenarsitzung

13 Uhr

Pause

14 Uhr

Vorbereitung Gespräche mit Abgeordneten: Fragen sammeln, Themenbereiche abstecken

15 Uhr

Gespräch mit Landtagsabgeordneten

16 Uhr

Nachbereitung & Vorbereitung auf Gespräch mit dem Landtagspräsidenten

17 Uhr

Gespräch mit Landtagspräsident Hendrik Hering

ca. 18 Uhr

Abschluss

Freitag, 24. September 2021
9.30 Uhr

Reflexion Themen Landtagsdebatte & Presserückblick

10.30 Uhr

Workshop mit Christian Matz, Reporterchef „VRM“

12.30 - ca. 13 Uhr

Abschluss / Seminarkritik

RÜCKBLICK 2020:

Pandemiebedingt fand das Seminar „Medien & Politik” im August 2020 erstmals digital statt. Dadurch konnten wir mit den Workshops junge Medienbegeisterte in ganz Deutschland erreichen. Gemeinsam mit dem Landtag und der Landeszentrale für politische Bildung haben wir trotz der Widrigkeiten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Zum Einstieg stand Matthias Fornoff, Leiter der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen und Moderator des “Politbarometers” bei ZDF, den Teilnehmenden per Videochat Rede und Antwort zu seinem Werdegang und aktuellen politischen Debatten. Am darauffolgenden Tag stand der virtuelle Besuch einer Plenardebatte des rheinland-pfälzischen Landtags an, die die Teilnehmenden von zu Hause aus per Livestream verfolgt haben. Zuvor gab es eine Einführung zur Arbeit des Landtags. Im Anschluss wurden die in der aktuellen Debatte diskutierten Themen sowie Fragen und Anmerkungen zur Arbeit des Landtags gemeinsam besprochen.
Am Nachmittag folgten Gespräche mit den Abgeordneten Ellen Demuth (CDU), Daniel Schäffner (SPD), Steven Wink (FDP) und dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Bernhard Braun, die sich direkt aus dem Landtag zugeschaltet haben. Die TeilnehmerInnen konnten ihre Fragen zu aktuellen Debatten sowie zu jugendrelevanten Themen stellen.

Den Abschluss des digitalen Seminars bildeten am dritten Tag ein gemeinsamer Blick auf das Medienecho der Plenardebatte vom Vortag sowie ein Workshop mit dem freien Journalisten Manuel Stark zu verschiedenen Darstellungsformen. Im Anschluss hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, in einem Gespräch mit Hendrik Hering (SPD) dem amtierenden Landtagspräsidenten ihre Fragen zu dessen Arbeit zu stellen.

EINTAUCHEN IN DIE POLITIK DER LANDESHAUPTSTADT:

Eintauchen in die Landespolitik: Wie wird Rheinland-Pfalz regiert, wer zieht die Fäden und vor allem – wer berichtet wie darüber? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns bei unserem dreitägigen Online-Seminar. Gemeinsam werfen wir bei der digitalen Version von „Medien & Politik“ einen Blick auf die aktuelle Landespolitik, schauen uns eine Plenarsitzung an, sprechen mit Politikern und Journalisten. Wir wollen herausfinden, worauf es bei der politischen Berichterstattung ankommt. Ihr könnt live dabei sein, den Verantwortlichen Eure Fragen stellen und dabei eigene Schwerpunkte setzen. Was macht politischen Journalismus in der heutigen Zeit aus? Welche Rolle spielen die neuen Medien in der politischen Kommunikation? Über welche Kanäle erreichen Politiker die Öffentlichkeit? Vor welchen Herausforderungen stehen die Medien durch die Digitalisierung? Das sind nur ein paar der Aspekte, mit denen wir uns in verschiedenen Workshops beschäftigen wollen.

Das stand auf dem Programm:

Mittwoch, 26. August

15.00 Uhr          Vorstellungsrunde TeilnehmerInnen, Einführung ins Seminarprogramm; Vorstellung Jugendpresse

16.30 Uhr          Vorbereitung Kamingespräch: Fragen sammeln, Themenbereiche

ca. 18 Uhr         Gespräch mit Matthias Fornoff

Donnerstag, 27. August

9.30 Uhr           Vorbereitung Besuch Plenarsitzung: „So arbeitet der Landtag“, thematische Schwerpunkte, wer macht was? (Andreas Jaeger, Landtagsverwaltung)

Im Anschluss    Virtueller Besuch Plenarsitzung

14.00 Uhr          Vorbereitung Gespräche: Fragen sammeln, Themenbereiche abstecken

15.00 Uhr          Gespräch mit Landtagsabgeordneten / Referenten

ca. 16.00 Uhr    Nachbereitung / Reflexion Themen und Gespräche

Freitag, 28. August

9.30 Uhr            Reflexion Themen Landtagsdebatte / Presserückblick

11.00 Uhr          Workshop mit Manuel Stark

13.00 Uhr          Vorbereitung Gespräch mit dem Landtagspräsidenten

14.00 Uhr          Gespräch mit Hendrik Hering, Landtagspräsident

ca. 16 Uhr         Abschluss / Seminarkritik

EIN PROJEKT VON

Foto und Video: Alex Kleis

ZURÜCK
X