info@jprlp.de +49 (0) 6131 32 72 67 1

Wir bieten euch eine kostenfreie Beratung in rechtlichen Fragen an!

Der Alltag des jungen Medienmachers kann manchmal unübersichtlich sein: All zu oft stellt man sich die Frage “Darf ich das?”. In Kooperation mit unserem Dachverband, der Jugendpresse Deutschland, und der der Berliner Kanzlei Raphael THOMAS können wir unseren Mitgliedern einen ganz besonderen Service anbieten. Denn wenn konkrete Fragen auftauchen, wie die rechtliche Lage in einer Situation aussieht, wendet ihr euch einfach an uns und wir klären die Frage für euch. Mögliche Fragen sind etwa:

  • Darf ich über bestimmte Themen nicht berichten?
  • Welche Materialien (Bilder, Grafiken) kann ich für meine Arbeit nutzen?
  • Kann ich für meine Arbeit bei der Lokalzeitung ein Honorar verlangen?
  • Welche Fotos darf ich als Fotograf veröffentlichen?
  • Darf unsere Schülerzeitung verboten/zensiert werden?

1 Eine rechtliche Frage taucht auf? Du bist unsicher, ob du das darfst? Oder du möchtest einfach sichergehen, dass dein Vorhaben rechtlich einwandfrei ist?

2 Formuliere deine Situation mit der Frage in einem Text aus. Achte dabei darauf, dass du jedes möglicherweise wichtige Detail mit aufnimmst. Nur so können wir dich gut beraten.

3 Schick deine Frage mit der Situationsbeschreibung an rechtsberatung@jprlp.de. Die Rechtsberatung steht nur Mitgliedern offen – falls du noch nicht Mitglied bist, kannst du das hier nachholen.

4 Wir prüfen nun deine Frage. Entweder können wir dir selbst antworten, oder wir geben die Frage an die Rechtsanwaltskanzlei THOMAS weiter. Bitte beachte, dass die Antwort auf eine Rechtsberatungsanfrage etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

BACK