Ein Schülermedium soll her, aber keiner weiß wie? Ihr wollt endlich verstehen, was da täglich über den Bildschirm flimmert und warum in jeder Zeitung etwas anderes steht? Oder ihr sucht Experten in Sachen Social Network und Web 2.0?

Die Jugendpresse Deutschland bietet einen Ein-Tages-Workshop direkt an deiner Schule, in deinem Jugendzentrum oder deinem Verband an. Das Angebot richtet sich an alle, die an der Gründung eines Schülermediums (z.B. Schülerzeitung, Website, Radio usw.) interessiert sind, Lehrer, die einen Projekttag zu den neuen Medien organisieren, Verbände, die eine eigene Zeitschrift o.ä. herausgeben und Jugendzentren, die ihre Besucher für das Social Network fit machen möchten. Interessierte Schüler und Jugendliche können sich in einer Gruppe von bis zu 20 Leuten zusammen finden und einen Einsatz der Mobilen Medienakademie bestellen.

Aktuell veranstaltet die Mobile Medienakademie wöchentliche Webinare, immer Mittwochs um 16 Uhr! Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Schon seit April sollen so trotz Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen junge Medienschaffende weitergebildet werden.
Melde dich jetzt zu einem der vier Webinare im Juni zum Thema „Zwischen Journalismus, Unterhaltung & PR“ an:

 
Mit Klick auf den jeweiligen Titel wirst du zu „Ahoi“, dem Veranstaltungssystem der Jugendpresse Deutschland, weitergeleitet. Dort kannst du dich zu der jeweiligen Veranstaltung anmelden.
Erfahre mehr über die Mobile Medienakademie
ZURÜCK